Willkommen bei Loacker Tours – Ihrem Wienwochenspezialist für Vorarlberg und Tirol.

+43-5523-5909-0
Bundesstraße 17, 6842 Koblach
info@loackertours.at

Schullandwoche

Legen Sie die Gestaltung Ihrer Projekt- oder Schullandwoche in unsere Hände und wir lassen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein perfekt auf Ihre Wünsche abgestimmtes individuelles Angebot. Auch hier gilt wieder je größer die Gruppe desto günstiger! Jedoch finden wir für jeden etwas passendes!

Der Venedigerhof

Unser Alpengasthof und Jugendhotel befindet sich an einem sonnigen Südhang auf 1200 m Seehöhe über Neukirchen am Großvenediger mit herrlichem Ausblick auf die vergletscherten 3000er des Nationalparks Hohe Tauern.

Zahlreiche Freizeitangebote können im Haus genützt werden: Freiluftschach, Billard, Tischtennis, Tischfußball, Fitnessraum, Luftgewehrschießstand, Solarium, Sauna, eine Surfstation zum Internet- surfen – für Abwechslung ist gesorgt.

Direkt beim Haus befindet sich eine Kleintierfarm mit Zwergziegen, Hasen, Schafe… Um das Programm abzurunden haben wir den Biobauernhof – Bamergut erworben. Wir bieten Ihnen nun Stallführungen und an. Es werden Produkte aus eigener Landwirtschaft und Imkerei verwendet. Wir servieren auf Wunsch auch gerne Vollwert – und vegetarische Kost.

Von der großen Sonnenterrasse aus haben Sie einen wundervollen Ausblick auf den Großvenediger und
die umliegenden 3000er des Nationalparks Hohe Tauern.

In den Zimmern mit Dusche/WC, TV und Balkon oder Terrasse bieten wir im Haupthaus, sowie dem Gästehaus und dem Bauernhof Moosen insgesamt für bis zu 160 Personen Platz.

Genießen Sie in einem der vier gemütlichen Speiseräume traditionelle österreichische und internationale Spezialitäten. Alle vier Speiseräume können einzeln abgetrennt und als Aufenthaltsräume mit entsprechender Ausstattung (Beamer, TV, Video, DVD-Player, Leinwand) verwendet werden.

Weiters steht ein Seminarraum mit modernster Technik (Beamer, TV, Video, Leinwand, DVD-Player… zur Verfügung. Für Lehrer, Betreuer und Vortragende haben wir einen separaten Aufenthaltsraum eingerichtet, der ebenfalls über Internet und TV verfügt. W-Lan, der drahtlose Internetzugang.

Informationen anfordern




    Betreff












    Eckdaten

    5 Tage
    7+ Jahre
    • Abfahrt

      Nach Absprache
    • Ankunft

      Nach Absprache
    • Rückfahrt

      Nach Absprache
    1

    Tag 1 – Anreise nach Hallein / Salzberg-Welten

    Anreise um ca. 08.00 Uhr von Ihrer Schule. Weiterreise via Arlberg, Innsbruck zu den bekannten Salzwelten nach Hallein. Das Salz des Dürrnberges gab der Stadt und dem Land Salzburg seinen Namen und war das "weiße Gold" der Kirchenfürsten das die barocke Altstadt von Salzburg mitfinanzierte. Anschließend fahren Sie weiter zum Gasthof Venedigerhof nach Neukirchen. Dabei haben Sie erste Gelegenheit, die Freizeitanlagen des Berghofes zu nutzen.
    2

    Tag 2 – Obersulzbachtal

    Kurzbeschreibung:  Großartiges Tauerntal am Fuße des Großvenedigers: Interessante Wanderung zum Blausee und zum Hopffeldboden, eine Abenteueretappe führt die Gruppe wieder zum Gasthof Siggen zurück. Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden für 1 Strecke. Schwerpunkte: Eiszeitliche Formenschätze, Gletscherbach, Bergwald, Abendteuer, uvm.
    3

    Tag 3 – Großglockner

    Mit dem Bus fahren Sie auf die schönste Hochalpenstraße zum Großglockner und besichtigen die Pasterze auf der Aussichtsplattform. Eine Welt für sich alleine… Natur pur erleben und davon zu lernen, bildet den Abschluss des heutigen Tages. (mit Führung). Gehzeit: ca. 1 Stunde, kurze Wanderungen und Rundgänge. Schwerpunkte: Ausstellung „Alpine Naturschau“, Übergang über das Hochtor, Steinböcke und Murmeltiere, Gletscher Saumhandel.
    4

    Tag 4 – Burg Hohen Werfen – Eisriesenwelt

    • 10.00h Besichtigung Burg Hohenwerfen (F)
    • 11.00h Greifvogel-Flugschau (F)
    • 14.00h Führung Eisriesenwelt Werfen (F)
    5

    Tag 5 – Krimmler Wasserfälle

    Abreise um ca. 09.00 Uhr ab Hotel Venedigerhof zu den Krimmler Wasserfällen. Gegen 13.00 Uhr Rückfahrt zur Schule.
    • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
    • 4 x Vollpension (Frühstück – Mittagessen als Lunchpaket – Abendessen)
    • jeweils 1 Getränk beim Mittag- und Abendessen
    • Unterbringung der Schüler in Mehrbettzimmer DU/WC, Lehrer in Doppelzimmer DU/WC
    • Eintritt Salzbergwerk Hallein
    • 1 ½ tages Führung im Obersulzbachtal mit einer staatl. geprüften Führerin
    • 1 ½ tages Führung am Großglockner mit einer staatl. geprüften Führerin
    • Pass Großglockner Hochalpenstraße
    • Maut Gerlos Pass
    • Burg Hohen Werfen ohne Lift (Wanderung 20 min.)
    • Greifvogel-Flugschau
    • Führung Eisriesenwelten
    • Krimmler Wasserfälle
    • schülerfreundlicher Busfahrer
     

    Preisgestaltung

    Der Preis entsteht je nach Programm, Personenanzahl und Busgröße und wird individuell für Sie in einem konkreten Angebot erstellt.

    Erkundung des Nationalparks Hohe Tauern

    Leider verlieren wir heute immer mehr den Bezug zur Natur! Mit Hilfe unserer speziell ausgebildeten Ranger bringen wir Ihnen die diese wieder etwas näher. Bei schönen Wanderungen durch den Nationalpark Hohe Tauern erlernen die Kinder spielend spannendes Wissen über die Flora, Fauna und Bewohner. Je nach Witterung und Wanderroute kann am Ende gegrillt werden.  

    Groß Glockner – der höchste Berg Österreichs

    Mit seinen 3.798 m ist der Großglockner nicht nur der höchste Berg Österreichs, sondern er zählt auch zu den höchsten Gipfeln der Ostalpen. Dem pyramidenförmigen Großglockner ist der etwas niedrigere Kleinglockner (3.770 m) vorgelagert, dazwischen liegt die sogenannte Glocknerscharte. Beste Reisezeit ab Mitte Juni (witterungsbedingt!), da alle Einrichtungen der Hochalpenstraße geöffnet sind, und gute Exkursionsbedingungen herrschen! Themen: Nationalpark, Gletscher, Klimawandel, Fauna und Flora im Hochgebirge, Natur- und Umweltschutz, ev. Sichtung einer Steinbockkolonie, Murmeltiere!  

    Salzwelten Hallein - Abenteuer Lernen

    Das Klassenzimmer unter Tage. Die Salzwelten sind ein einzigartiges Ziel für einen Schulausflug: Hier kommt man auf Tuchfühlung mit längst vergangenen Welten und praktischem, für den Unterricht relevanten Wissen. Dabei sind Spaß und Spannung garantiert! Die Führung ist für Schulklassen ein nachhaltiger Lern-Ausflug! An den Originalschauplätzen erfahren Schüler und Lehrer interessante und unterhaltsame Details rund um das Thema Salz & Bergwerk.  

    Nationalparkwelten: Science Center – Mittersill

    Das Science Center ist eine tolle Schlechtwetter Alternative, ist aber unbedingt einen Besuch wert! Neben dem liebevoll gestaltetem "grünen Klassenzimmer" stehen zwei "Nationalpark-Labors" für junge und jung gebliebene "Nationalpark Forscher" zur Verfügung stehen. Die Module dieses Science Centers widmen sich dem "Überleben im Hochgebirge", der "Mikrowelt des Nationalparks", dem "Tauernfenster", der "Reise in die Arktis" und ganz aktuell dem "Wetter, Klima und Klimawandel".  

    Burg Hohenwerfen – das Mittelalter lässt grüßen

    Besucher der Burg Hohenwerfen tauchen tief in die Geschichte der Wehranlage aus dem 11. Jahrhundert ein. Gemeinsam mit einem gewandeten Burgführer inspizieren sie die Folterkammer, steigen auf den Glockenturm, bestaunen Rüstungen, blicken durch Schießscharten in die Ferne und begegnen den Jägern der Lüfte bei großartigen Greifvogelvorführungen. Erleben Sie in der Gruppe unvergessliche Stunden auf der Erlebnisburg Hohenwerfen.  

    Eisriesenwelt Werfen

    Die Eisriesenwelthöhle ist ein Höhlenlabyrinth von über 40 Kilometern Gesamtganglänge. Die Entstehung erfolgte wie bei allen Höhlen über einen sehr langen Zeitraum. Die Höhlen in den Alpen sind auch heute noch in einem Entwicklungsprozess, wenngleich sich viele Höhlensysteme - auch große Teile der Eisriesenwelt – durch Austrocknung nicht mehr bedeutend weiter entwickeln. Die Führung im dunkeln der Höhle, nur mit Laternen bewaffnet ist auf jeden Fall ein absolutes Highlight!  

    Höchstes Planetarium Europas – Wald im Pinzgau

    Die Sternwarte in Königsleiten wurde Ende 1996 eröffnet und bekam im April 1997 ein Zeiss-Planetarium mit 7 Meter Kuppeldurchmesser. Somit bekam sie einen Eintrag als höchstes Planetarium Europas im Guiness-Buch. Es können gleichzeitig bis zu fünfzig Personen den realistischen Sternenhimmel bewundern. Mit Dia- und Videoprojektoren werden astronomische Objekte, wie sie im Fernrohr zu beobachten sind, effektvoll an die Planetariumskuppel projiziert. Sehr verständlich werden einem die Zusammenhänge im Sonnensystem, in unserer Milchstraße und im gesamten Universum erklärt. Lehnen Sie sich mit klangvoller Musik zurück und entdecken Sie die ersten Sterne, die im dämmrigen Licht auftauchen. Lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf und genießen Sie die herrliche Atmosphäre. Bei klarem Himmel finden nach Ende der Vorstellungen Fernrohrbeobachtungen statt.  

    Goldwaschen im Raurisertal

    Goldwaschen ist eine Wissenschaft für sich. Mit einer fachkundigen Anleitung können auch Sie mit etwas Glück zum "Schatzfinder" werden. Im Raurisertal gibt es gleich 3 schöne Goldwaschplätze, denn der Goldbergbau hat hier schon immer eine große Tradition. Zwar wurde diese im vorigen Jahrhundert wieder eingestellt, aber dennoch gibt es hier einige, die immer noch ihr Glück versuchen.  

    Krimmler Wasserfälle – Europas größte Wasserfälle

    Der Klassiker für die Heimreise… Die Krimmler Wasserfälle sind mit ihrer beeindruckenden Fallhöhe von 380 m die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Ein vom Österreichischen Alpenverein (OeAV) geschaffener Wanderweg führt direkt an dieses atemberaubende Naturschauspiel heran und gibt einzigartige Einblicke frei. Erleben Sie den erfrischenden Sprühregen und die imposante Kraft des Wassers.  

    WasserWunderWelt

    Wasser ist unser Lebenselixier, das über sensationelle Fähigkeiten verfügt. Wasser kann Wunder wirken und Wasser kann diese Wunder sichtbar machen. Besuchen Sie die WasserWunderWelt Krimml und tauchen Sie im Haus des Wassers, im Aqua Park und im Mulitvisionskino in eine faszinierende Welt des Wassers ein!  

    Sonstige Programmvorschläge

    • Schloss Hellbrunn
    • Zoo Anif
    • Zell am See
    • Hochseilgarten
    • Canyoning
    • Rafting
    • Und viele schöne Wanderungen in der Ferienregion Hohe Tauern!